Neuer Ortsvorstand gewählt

Die GRÜNEN Königswinter haben auf ihrer Mitgliederversammlung am Donnerstag, dem 28.06.2018 einen neuen Ortsvorstand gewählt. Die turnusgemäß alle 2 Jahre stattfindenen Vorstandswahlen wurden begleitet durch die Wahl von Delegierten zur Kreisdelegiertenkonferenz (KDK) und der Wahl von 2 Kassenprüfern.

Bei der Vorstandswahl wurden Thomas Koppe (Vorsitzender), Anne-Dore Holl (Kassiererin) und Patrick Brumm (Schriftführer) im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand nachgerückt sind Jasmin Sowa-Holderbaum (Vorsitzende) und als neue Beisitzer Rita Seidel, Beate Simons, Andreas Seidel und Klaus Ruppert. Die Wahl der Delegierten für die Kreisdelegiertenkonferenz (KDK) konnten Anne-Dore Holl, Thomas Koppe und Jasmin Sowa-Holderbaum für sich entscheiden. Als Ersatzdelegierte wurden zudem Patrick Brumm, Rita Seidel und Beate Simons gewählt. Als Kassenprüfer wurden von den Anwesenden Julia Köhler und Werner Schui bestimmt.

Thomas Koppe sagte dazu: „Zunächst möchte ich mich dafür bedanken, erneut das Vertrauen der Mitglieder erhalten zu haben und für 2 weitere Jahre den Ortsverband führen zu dürfen. Darüber hinaus freut es mich sehr, dass wir nun auch eine Doppelspitze haben und mit Jasmin Sowa-Holderbaum eine engagierte Vorsitzende ins Amt gewählt wurde. Der neue Vorstand wird unter anderem darauf hin arbeiten, dass die GRÜNEN in Königswinter bei den Kommunalwahlen 2020 wieder in den Stadtrat einziehen können. Unser Anspruch ist es, für die Bürger*innen zu gestalten. Die derzeit von der Koalition im Stadtrat dominierten Entscheidungen zeigen deutlich, dass unsere Handschrift nötig ist. Wir sind bereit und gut aufgestellt!“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren

Verwandte Artikel